Ernährung bei Brustkrebs

Sie haben bewusst nach diesem Thema gesucht und sind auf diese Seite gelangt. Vielleicht weil Sie nach einer effektiven Theraphie suchen, um Krebs natürlich zu heilen?

Frau mit Brustkrebs und einem Bild mit gesunden BrüstenVon daher gehen wir davon aus, dass Ihnen bewusst ist, dass die Ernährung bei Brustkrebs (und allen anderen Tumorarten übrigens auch) eine wichtige Rolle einnimmt und man gut daran tut, seine Ernährung umzustellen. Niemand weiß wirklich exakt, welche Ernährung denn nun am besten für uns ist.

Das größte Problem der heutigen Ernährung ist jedoch sicherlich, dass wir tote, bzw. verarbeitete Nahrung zu uns nehmen. Nahrung, die zudem reich an Zucker und Transfettsäuren (gehärtetes Fett) ist und die dazu führt, die Zellatmung zu behindern. Gerade Tumorpatienten sollten deshalb ihre Ernährung umstellen.

Nach unserer Auffassung ist die Öl-Eiweiß-Kost nach Dr. Johanna Budwig die beste Brustkrebs Ernährung. Bereits in den 1950er Jahren konnte Dr. Budwig vielen Krebskranken helfen, indem sie durch die von ihr entwickelte Öl-Eiweiß-Kost erreichte, dass Krebszellen wieder in der Lage sind „zu atmen“. Da die Zellatmung in den Tumorzellen brach liegt, ist dies ein entscheidender Faktor.

Im 3E Zentrum wird die Öl-Eiweiss-Kost nach Dr. Johanna Budwig original und unverfälscht im Rahmen des 3E Programmes angeboten.

Lesen Sie hier mehr über die geniale Öl-Eiweiß-Kost