Silvia Behrendt

Als Betroffene einer Tumorerkrankung weiß ich, wie schnell man als Mensch und Individuum im schulmedizinischen Krankheitssystem untergeht.

Es ist nicht einfach, sich gegen dieses konditionierte Denken zur Wehr zu setzen, denn auch Familien und Freunde, die ja nur das Beste für einen wollen, wurden in der Regel erfolgreich so erzogen.

Hier wird man als Individuum ernst genommen, dem ein innerer Heiler innewohnt. Den zu aktivieren ist unsere Aufgabe, doch die Unterstützung auf diesem Weg erfährt man hier auf wunderbare Art und Weise. Danke für das Engagement und den Mut ein solches Zentrum zu eröffnen!

Andrea Burkard

In Buoch habe ich eine gute und selbstfindende Zeit verbracht.

Ich würde jedem Krebspatienten diese Erfahrung wünschen.

Markus Bointner

Ich kämpfte über 6 Jahre gegen meinen Kopftumor, hatte 8 Operationen und eine Bestrahlung. Aufgrund der vielen Operationen hinkte ich beim Gehen, an Laufen war nicht zu denken, da mein rechter Fuß mit den raschen Bewegungen nicht klarkam.

Als sich im Januar 2019 neuerlich ein Rezidiv bei einer MRT-Kontrolle abzeichnete, war ich am Boden zerstört. Ich hatte etliches ausprobiert, nichts hatte geholfen.

So entschloss ich mich, im 3E-Zentrum unterzukommen.

War ich zunächst noch ein wenig skeptisch, entschloss ich mich, trotzdem offen für Neues zu sein. Nach nur wenigen Tagen merkte ich große Unterschiede, meine Lebensfreude nahm zu und das Gefühl beim Gehen verbesserte sich.

Doch das für mich größte Erlebnis hatte ich in der letzten Woche. Nach über zwei Jahren war es für mich möglich, zu Laufen. Anfänglich etwa 15 m, doch für mich war es, als hätte ich einen Marathon beendet.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich mit absoluter Gewissheit, dass das 3E-Zentrum die richtige Wahl war.

Ich kann es mit bestem Wissen und Gewissen weiterempfehlen.

Ute Dirr-Pichlmaier

Ich bin diese 4 Wochen sehr gerne hier gewesen.

Ich wusste, dass es für mich das Richtige ist, anstatt Operation und Bestrahlung diese Methode der Heilung auf ganzheitlicher Ebene zu machen.

Meine Erwartungen wurden noch übertroffen und mein Tumor ist nicht nur weicher, sondern auch kleiner geworden.

Ich habe unwahrscheinlich viel von sehr kompetenten und sehr freundlichen Therapeuten gelernt, denn ohne Veränderung wird sich nichts ändern.

Ich habe einen großen Wissensschatz und Anwendungsbeschreibungen erhalten.

Das Essen ist fantastisch.

Vielen Dank an Alle!

Susanne

Ein wunderbarer Ort, um an sich selbst zu arbeiten.

Tolle Menschen, die einen dabei unterstützen.

Ich habe mich rundherum wohl gefühlt.

Elke Kaunerth

Meine Intuition sagte mir, dass es doch noch einen Heilweg geben wird, dass dieser nicht über Unwägbarkeiten, Risiken und Nebenwirkungen führen / stolpern muss.

Zum genau richtigen Zeitpunkt öffnete sich doch noch eine Türe, welche einen ganzheitlichen und realistisch machbaren, positiven, lebensbejahenden Weg aufzeigte.

Ich schenkte den Bedenken und Bedenkenträgern, welche mir sogar ein vernichtendes Video zuschickten, keine Aufmerksamkeit.

Nun ist die 4. Woche hier im 3E-Zentrum fast rum, ich habe viel gelernt, Spaß gehabt und auch manchmal die Komfortzone verlassen müssen.

Summa summarum: Jede Stunde hier hat sich gelohnt!

Der Kraftort, die Umgebung, die Therapien, die Behandlungen, die Workshops und nicht zuletzt das phantastische Essen.

Ich werde das 3E-Zentrum mit dem guten Gefühl verlassen, richtig was geleistet zu haben für Körper, Geist und Seele.

Gerne komme ich zu einem Refresher-Seminar, um der Macht der Gewohnheit Einhalt zu gebieten, falls sie sich doch in meinem neuen Lebensabschnitt breit machen sollte.

Viel Glück und viel Liebe, Anerkennung und Lob für die hier geleistete Arbeit!

Heike Kratzmann

Das 3E-Programm hat bei weitem meine Erwartungen übertroffen!

Ich gehe nach diesen 4 Wochen hochmotiviert nach Hause und fühle mich „pumperldgsund“.

Ich habe viel Handwerkszeug mitbekommen, um Zuhause mit Freude alles umzusetzen, was ich hier lernen durfte.

Ich weiß nun, dass Krebs ein Lebensstil ist, der richtig Spaß machen kann.

Vielen Dank für Alles!

Dorothea Plüss

Nachdem ich mich keiner Chemotherapie gegen Lymphome unterziehen wollte, machte ich mich auf die Suche nach Alternativen zur Heilung von Krebs.

Die YouTube-Vorträge von Herrn Pertl und Herrn Hirneise haben mich überzeugt.

Vom 3E-Zentrum bin ich sehr begeistert. Es wurde mir zur Oase und Neuausrichtung.

Durch die Begleitung kompetenter Therapeuten, der vorzüglichen Öl-Eiweiß-Kost nach Frau Dr. Johanna Budwig und den aufschlussreichen Mental-Workshops von Frau Tegel und Herrn Pertl wurde ich ganzheitlich aufgebaut.

Krebs als Regulation des Körpers zu erkennen, erfüllt mich mit Zuversicht. Gestärkt trete ich den Heimweg an.

Ein herzliches Dankeschön dem ganzen Team des 3E-Zentrums.

Gast Januar 2019

Ich kann dieses Haus nur empfehlen.

Jeder, der mit Krebs eine Aufgabe gestellt bekommt, hat hier die Möglichkeit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und somit die Selbstheilung zu aktivieren.

Alle nötigen Informationen, wie Ernährung, Entgiftung und Energiezufuhr, werden vorbildlich vermittelt. Man bekommt das nötige Werkzeug an die Hand, um auch danach weiter zu machen und völlig gesund zu werden.

Gabriele Raff

Ich bin sehr dankbar, dass ich hier sein durfte!